OnStage Wiesbaden 2018 #3

Heute möchte ich euch noch die ganzen schönen Sachen Zeigen, die ich aus Wiesbaden wieder mitgebracht habe.

Angefangen mit den tollen Geschenken, die wir von Stampin up bekommen haben.

Nach der Anmeldung habe wir diese tolle Tasche bekommen, die man wenden kann und einmal in Blau, wie abgebildet tragen kann und einmal in Savannefarbend. In der Tasche war eine Lichtbox von Stampen up, das Band mit unserem Namen, drei Kugelschreiber und ein Stempelset!! Nach der Anmeldung haben wir uns einen Platz gesucht. An jedem Platz lag dann so ein schöner Spiralblock, bei uns in Grün aber es gab auch andere Farben.

Nachdem wir uns einen Platz gesucht hatten, wurden auch direkt Swaps getauscht. Hier sind die Teamswaps die ich bekommen habe:

Leider hat die liebe Birgit all ihre Swaps zu Hause vergessen und darum habe ich nur drei Swaps zurück bekommen, obwohl ich vier mitgenommen habe.

Von Simone habe ich eine Kaffeeverpackung bekommen, von Ramona eine Verpackung mit einer Cocktaildose und von meiner lieben Stempelmama Jana habe ich einen Ring bekommen, den sie natürlich auch selber gemacht hat, in einer kleinen Verpackung.

So nun aber zu den anderen Swaps, die ich gegen  meine Swaps getauscht habe. Ich möchte mich auf jeden Fall hiermit bei jedem Bedanken mit dem ich einen Swap getauscht habe. DANKE, ich habe so viele schöne Anregungen mit nach Hause nehmen können.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht eure Swaps anzuschauen und konnte einiges an Ideen mitnehmen!

Schreib mir doch einfach einen Kommentar, wenn du deinen Swap auf meinem Bild wieder erkennst.

Liebe Grüße eure Mareike

 

Swaps für OnStage in Wiesbaden

Wie ihr vielleicht am Montag schon gelesen habt war ich am Wochenende in Wiesbaden zu OnStage von Stampin Up.

Da werden auch immer fleißig Swaps getauscht und heute möchte ich dir meine Swaps zeigen. Ich habe zwei verschiedene Designs gemacht, damit sie auch zum Inhalt passen.

Mein ersten Design sieht so aus:

Für meinen Swap habe ich eine Box gebastelt.Der Boden ist aus espressofarbendem Farbkarton und der Deckel aus dem Designerpapier „Kaffeepause“.

In dieser kleinen Box versteckt sich eine kleine Packung Taschentücher und eine Gesichtsmaske, diese hier ist eine mit Schokolade, weshalb ich auch den Spruch auch dem Stempelset „More Than Chocolate“ gewählt habe.

Meine zweite Verpackung ist von der Form identisch wie die erste, aber in einem anderen Design, da ich hier eine andere Maske verpackt habe.

Na könnt ihr erraten, welche Maske ich hier zu den Taschentüchern gelegt habe?

Verwendet habe ich für diese Version, in der sich eine Maske mit Gold befindet, das Designerpapier „Blütenfantasie“, je nach Designerpapiermuster schwarzen oder weißen Farbkarton, das Stempelset aus dem Kartenset „Grüße wie gemalt“ und das Produktpaket „You Move Me“, aus dem der kleine Schmetterling kommt und ein Stück Pergamentpapier.

Ich hoffe den anderen mit denen ich geswappt habe hat mein Swap gefallen. Wenn wir zusammen geswappt haben hinterlass mir doch mal einen Kommentar.

Eure Mareike

Teamswaps für Wiesbaden

Ich war am Wochenende in Wiesbaden, da fand am Samstag OnStage von Stampen Up statt.

Heute möchte ich dir die Swaps zeigen, die ich für die anderen Teammitglieder des Teams Paper Shapers gebastelt haben. Da die Swaps für die anderen schon verpackt waren als ich die Bilder gemacht habe zeige ich dir hier mein Exemplar, denn ich habe mir auch eins als Andenken gebastelt. Das war auch meine Idee, ein Andenken an diesen Tag, dass die anderen Teammitglieder die da waren mit nach  Hause nehmen konnten. Aber ich schweife zu viel ab, hier ist das Andenken an diesen Tag:

Ich habe für mich einen schwarzen Rahmen gemacht, aber bei den anderen ist der Rahmen weiß. Was das schon für einen Unterschied macht, rein Optisch gesehen.

Ich hatte jeden vorher gefragt ob er eine Lieblingsfarbe von den Incolourfarben 2017-2019 hat, damit jeder ein Andenken an diesen super schönen Tag in Wiesbaden in seiner bevorzugten Farbe bekommen konnte.

Den Namen der jeweiligen Person habe ich zweimal mit den „Großen Buchstaben“ ausgestanzt und so übereinander gelegt, dass es optisch ein Schatten ergibt. Danach habe ich die Buchstaben mit dem Wink of Stella noch beglitzert.

Ansonsten habe ich für den Bilderrahmen das Designerpapier „Blütenfantasie“ verwendet, das Produktpaket „Kittelkreation“, das Stempelset „Brushwork Alphabet“ und das Stempelset „Project Life Rund ums Datum“( das letzte Stempelset gibt es leider nicht mehr und eigentlich hätte ich es auch nicht dafür verwenden dürfen, aber ich hoffe die anderen Teammitglieder verpetzen mich nicht 😉 ).

Ich hoffe, dass die anderen auch so eine schöne Erinnerung an diesen Tag haben, wie ich.

Damit die anderen aber nicht sofort sehen was sie von mir bekommen, habe ich den Bilderrahmen noch mit Packpapier verpackt und einen Anhänger mit ihrem Namen daran befestigt, damit auch jeder seinen Bilderrahmen bekommt.

Den Anhänger habe ich mit dem Prägefolder  „Pailletten“ geprägt und mit der Handstanze „Gewellter Anhänger“ ausgestanzt.

Darauf habe ich etwas Washitape geklebt und den Namen, des Teammitglieds.

Wie gefällt euch mein Teamswap?

Am Mittwoch zeige ich euch meine Swaps, die ich für die anderen Teilnehmer von On Stage gebastelt habe.

Eure Mareike