Karte zum Geburtstag mit dem Produktpaket für Freunde

Hallo,

im Juni hatte meine Chefin Geburtstag und wir wollten einen Gutschein verpacken. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen und hab nicht nur den Gutschein verschönert, sondern hab auch eine passende Karte gebastelt, von der alle begeistert waren als sie sie aufgeklappt haben.

Aber hier ist erst mal das Geschenk:

  Ich habe aus dem Designerpapier „Genussmomente“ eine Tüte gebastelt, aus der man dann die Karte und den Gutschein mit dem Band herausziehen kann.

Die Tüte habe ich eher schlicht gelassen, ich habe nur mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ einen roten Wellenkreis und einen weißen Kreis ausgestanzt.

Auf dem Kreis habe ich einen Stempel aus dem Set „Doppelt gemoppelt“ gestempelt und dazu noch ein paar Blüten und Blätter aus dem Set „Für Freunde“.

Nun zur Karte:

Ich hab gerade gesehen, dass ich die Karte nur von außen fotografiert habe, dabei ist das tollte in der Karte. (Schande über mein Haupt) Ok, damit muss ich jetzt leben.

Außen auf der Karte habe ich das gleiche Designerpapier angebracht, aus dem ich auch den Umschlag gemacht habe. Darauf habe ich eine paar Punkte aus dem Set „Für Freunde“ gestempelt. Dann habe ich zwei Kreise ausgestanzt und mit ein paar Blüten und einer Grünranke, die ich mit den Thinlits „Lorbeerkranz“ ausgestanzt habe, verziert. DasBanner habe ich mit einem Spruch aus dem Set „Meilensteine“ bestempelt.

Im Inneren hab ich den Lorbeerkranz mit dem passenden Banner angebracht, das sich aufstellt, wenn man die Karte öffnet. Das könnt ihr euch im Jahreskatalog 2017-2018 auf Seite 173 anschauen. Nächstes mal werde ich versuchen daran zu denken, die Karte auch von innen zu fotografieren.

Hier seht ihr noch mal den Umschlag / Tüten und die Karte zusammen.

Meiner Chefin hat die Karte gut gefallen und wie gefällt sie euch?

Schreibt mir doch einfach einen Kommentar.

Eure Mareike

Da hab ich ganz schön Federn gelassen

Hallo,

heute zeige ich euch eine ganze Kollektion, die ich gebastelt habe für eine Freundin, die gerne Vögel mag. Da habe ich mir gedacht, dass Federn ja gut dazu passen.

Ich hatte eine Packung Federn aus Metall gekauft, die wollte ich verbasteln.

Als erstes hab ich ein paar Ohrringe gebastelt, die ich in einer passenden Box verpackt habe.

   

In der nächsten kleinen Verpackung befinden sich ein paar Post-its in Form von Eulen.

Dann gab es natürlich auch eine passende Karte zu den ganzen Sachen.

Der Spruch auf der Karte ist aus dem Stempelset „Eis, Eis, Baby!“.

 

 

Und verpackt habe ich dann alles zusammen in einer Tüte, die ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht habe. Dann hab ich noch einen kleinen Anhänger mit den Framelits-Formen „Einfach angehängt“ ausgestanzt und der Stempel ist aus dem passenden Set „Nette Etiketten“.

Etwas Band und ein paar Steinchen durften auch nicht fehlen und fertig war eine schöne Geschenksammlung, bei der alles zusammen passte.

   

Ich hoffe der Betrag hat euch gefallen und ihr hinterlasst mir einen Kommentar.

Eure Mareike