17 Karten für 2017 #12

Hallo,

jetzt ist es bald soweit, nur noch eine Woche dann haben wir den 1.Advent. Ach was freue ich mich schon drauf, denn ich liebe die Adventszeit. Diese Woche ist zwar immer die stressigste auf der Arbeit, da ja jeder sein Adventsgesteck haben möchte und so bin ich die ganze Woche von Morgens bis Abends in der Adventsbinderei eingespannt, aber mit den richtigen Kollegen, die ich zum Glück habe, macht das richtig Spaß!

So nun aber genug von der Arbeit und weiter geht es mit der 12 Karte aus meiner Serie „17 Karten für 2017“, na könnt ihr noch?

Die heutige Karte hat eine Grundkarte aus Saharafarbenem Farbkarton (29cm x 10,5cm, auf der langen Seite gefalzt bei 14,5cm) darauf ist ein ein Stück Farbkarton in Vanille Pur (14cm x 10cm).

Den Vanillefarben Farbkarton habe ich mit dem Hintergrundstempel „Sheet Music“ bestempelt und dann in der Hand zerknüllt, danach habe ich das Stück Farbkarton mit einem Schwämmchen noch auf alt getrimmt.

Auf das dreckige Notenblatt habe ich dann das Waldhorn und den Notenschlüssel, die ich aus Metallic-Folie in Gold ausgestanzt habe, und die Zweige, ich glaube es sollen Ilexzweige sein, geklebt. Diese Stempel und Framelits Formen stammen aus dem Produktpaket „Musical Season“.

Den Spruch, aus dem Set „Weihnachtsstern“, habe ich in Chili, als Eyecatcher, auf ein Fähnchen gestempelt. Darüber habe ich noch ein vanillefarbendes Schleifenband befestigt.

Ich hoffe eure Woche wird nicht so stressig wie meine und ihr schaut auch am Mittwoch wieder vorbei.

Eure Mareike

17 Karten für 2017 #11

Hallo,

für die elfte Karte habe ich eine Farbe verwendet die es leider nicht mehr gibt. Da ich sie aber so schön finde musste ich sie für eine Weihnachtskarte verwenden.

Es handelt sich dabei um Minzmakrone und hier ist die Karte dazu.

Für diese Karte habe ich Farbkarton in Flüsterweiß (ein Stück 29cm x 10,5cm, auf der langen Seite gefalzt bei 14,5cm und ein Stück 14,2cm x 10,2cm), Farbkarton in Minzmakrone (14cm x 6,5cm) und Metallic-Folie in Silber benutzt.

Alle Stempel und Thinlits stammen aus dem Produktpaket „Winterwunder“, in das ich mich sofort verliebt hatte als ich den Katalog durchgeblättert habe.

Ich habe noch ein paar Sterne dazu geklebt und mehr braucht die Karte auch nicht, wie ich finde.

Schlicht, schön und einfach gemacht.

Kleine Ankündigung: In einem Monat ist Heilig Abend!!! 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende, vielleicht schaust ihr am Sonntag wieder vorbei.

Eure Mareike

17 Karten für 2017#10

Hallo,

heute möchte ich euch eine nicht so traditionelle Weihnachtskarte zeigen, die ich aber trotzdem sehr edel finde.

Hier ist Nummer 10 der Serie „17 Karten für 2017“.

Für diese Karte habe ich ein Stück schwarzen Farbkarton (21cm x 14,5cm, auf der langen Seite gefalzt bei 10,5cm) und ein Stück Flüsterweiß (5,5cm x 9,5cm) verarbeitet.

Den Tannenbaum mit den Zahnrädern habe ich mir letztes Jahr auf der Stempelmekka in Hagen gekauft und seit dem nicht benutzt, das sollte sich dieses Jahr ändern. Ich habe den Baum mit Kupfer auf dem Stück Flüsterweiß embosst und dann mit Motivklebeband auf die Karte geklebt.

Dazu habe ich noch einen Spruch aus dem Set „Kleine Wünsche“ auf ein Fähnchen gestempelt, das optisch durch die kleine Schleife aus dem Vintage Häkelband gehalten wird, an dem noch ein kleines Glöckchen hängt.

Als kleinen Hingucker habe ich noch ein Zahnrad mit auf der Karte befestigt.

Die Karte hat schon was von Steam Punk oder was meint ihr? Ist euch die Karte weihnachtlich genug?

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch und hoffentlich bis Freitag zur elften Karte.

Eure Mareike