Paper Shaper Blog Hop Dezember 2017

Hallo

und herzlich Willkommen zu dem ersten Blog Hop vom Team Paper Shapers!

Das Thema des Blog Hops ist „Kleine Aufmerksamkeiten im Advent“.

Meine Aufmerksamkeit ist eine kleine Explosionsbox in der sich eine kleine Schokokugel befindet.

Die Box habe ich ganz schlicht in Vanille Pur und Sandfarbenen Farbkarton gehalten und das ganze mit ein paar Goldakzenten abgerundet.

Hier ein Blick in die Box:

Damit es Innen nicht so kahl ist habe ich ein paar Schneeflocken reingestempelt.

Aber das Hauptaugenmerk habe ich bei der Box auf das Äußere gesetzt.

Ich habe die Kerzen aus den Thinlits „Fensterschachtel“ so ausgestanzt, dass ich nur Vier und nicht Fünf Kerzen habe, denn es sind ja nur Vier Adventssonntage! Die Kerzen habe ich dann mit Goldfolie und Vanille Pur hinterlegt.

Der Spruch ist übrigens aus dem Stempelset „Christmas in the Making“ und ich liebe ihn, denn ich stimme diesem Spruch voll und ganz zu!! 🙂

Nun schicke ich euch zu den Anderen weiter und hoffe euch hat meine Idee zu den kleinen Aufmerksamkeiten im Advent gefallen.

Eure Mareike

17 Karten für 2017 #15

Hallo,

ich wünsche euch einen schönen ersten Advent. Habt ihr schon die erste Kerze angesteckt?

Wir befinden uns auf der Zielgeraden, nur noch drei Karten mit dieser hier und die Serie ist vorbei! Aber noch sind wir noch nicht am Ende, denn hier ist die fünfzehnte Karte meiner Serie „17 Karten für 2017“.

Für diese Karte braucht ihr Farbkarton in Chili (21cm x 14,5cm, auf der langen Seite gefalzt bei 10,5cm), Farbkarton in Flüsterweiß (10cm x 14cm), ein Reststück Designerpapier und ein Reststück Farbkarton in Saharasand.

Für diese Schüttelkarte habe ich eine Art Plastikschale verwendet, die ich mir auf der Stempelmekka in Hagen dieses Jahr gekauft habe.

Auf diesem Bild sieht man es ganz gut. In die Schale habe ich kleine Perlen in Rot und Rose und Silberne Sterne aus den metallfarbenen Pailletten verstaut.

Damit es aber nicht nur langweilige Kreise sind habe ich mit den Framelits Formen „Fröhliche Anhänger“(leider aus dem Herbst-/ Winterkatalog 2016) die Aufhänger für die Kugeln ausgestanzt und mit einem kleinen Schleifchen aus dem Leinenfaden verziert.

Der Spruch ist aus dem Stempelset „Winterwunder“, den ich mit einem Streifen Farbkarton unterlegt habe und an dem auch die Kugeln hängen.

Und da mir die Karte sonst so nackt aussah mussten noch ein paar Strasssteine drauf.

Morgen ist der erste Blog Hop vom Team Paper Shakers, wenn ihr Lust habt schaut doch einfach vorbei und holt euch ein paar Anregungen für kleine Aufmerksamkeiten im Advent. Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen ersten Advent und bis morgen.

Eure Mareike

17 Karten für 2017 #11

Hallo,

für die elfte Karte habe ich eine Farbe verwendet die es leider nicht mehr gibt. Da ich sie aber so schön finde musste ich sie für eine Weihnachtskarte verwenden.

Es handelt sich dabei um Minzmakrone und hier ist die Karte dazu.

Für diese Karte habe ich Farbkarton in Flüsterweiß (ein Stück 29cm x 10,5cm, auf der langen Seite gefalzt bei 14,5cm und ein Stück 14,2cm x 10,2cm), Farbkarton in Minzmakrone (14cm x 6,5cm) und Metallic-Folie in Silber benutzt.

Alle Stempel und Thinlits stammen aus dem Produktpaket „Winterwunder“, in das ich mich sofort verliebt hatte als ich den Katalog durchgeblättert habe.

Ich habe noch ein paar Sterne dazu geklebt und mehr braucht die Karte auch nicht, wie ich finde.

Schlicht, schön und einfach gemacht.

Kleine Ankündigung: In einem Monat ist Heilig Abend!!! 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende, vielleicht schaust ihr am Sonntag wieder vorbei.

Eure Mareike