Orchideenzweig im Glas

Vor kurzem habe ich beim aufräumen ein Glas gefunden und dachte damit kann man bestimmt was tolles machen.

Ja kann man, denn ich habe mir meine eigene kleine Orchideenpflanze gebastelt, die nun in diesem Glas steht.

So sieht das ganze von Oben aus. Ich habe sogar die Orchideenerde aus Espressofarbenen Farbkarton selbst gemacht, indem ich den Karton einfach zerknüllt und zerrissen habe. Das kostet schon etwas Überwindung so mit dem Papier umzugehen, wenn sonst kein Knick dran kommen soll. 🙂

Hier ist ein Bild von Vorne. Die Blüten habe ich in Feige gestempelt und dann mit einem Fingerschwämmschen in Curry-Gelb bearbeitet und danach ganz normal zusammengesetzt. Fällst du dich fragst, wie ich die Knospen gemacht habe, dass verrate ich dir auch. Dafür habe ich das Blütenblatt genommen, dass drei Blätter hat und habe es zu einer Knospe zusammen geknüllt. Die Blätter meiner Orchideenpfanze habe ich „Frei nach Schnauze“ ausgeschnitten und sich auch mit einem Fingerschwämmchen bearbeitet, danach habe ich sie noch über das Falzbein gezogen, dass sie diese natürliche Form bekommen.

Auf das Glas kommt noch ein Deckel, aber da mir das Glas dann zu Nackt war habe ich noch  zwei Bäder um den Glashals gelegt und eine größere Orchideenblüte daran befestigt.

Wie findet ihr meine Pflanze?

Sie ist ganz Pflegeleicht und braucht kein Wasser, kann in den dunkelsten Ecken stehen und steht trotzdem in vollster Blüte! 🙂

Nächste Woche zeige ich dir, was ich noch mit diesem Set gebastelt habe.

Ich wünsche euch noch eine schönen Valentinstag.

Eure Mareike

Herbstliches Goodie zum Frühstück

Hallo,

meine Mama hat sich gestern mit ein paar Frauen zum Frühstücken getroffen und hatte mich gebeten ein paar Goodies zu basteln.

Diese kleinen Verpackungen sind dabei raus gekommen, drin steckt ein Mini-Hanuta.

Gemacht habe ich diese Verpackung mit den Thinlits „Gut geschmückt“, denn neben diesem süßen Stiefel den man mit dem Set basteln kann, kann man auch diese Kissenschachtel damit machen.

Verziert habe ich die Schachtel mit zwei Zierelementen, die auch in dem Thinlits-Set sind und der Eichel, die es leider nicht mehr gibt. Aber ich finde sie so schön Herbstlich, dass ich sie einfach verwenden musste.

Ein Schleifen dazu und einen Spruch, der aus dem Stempel-Set „Orchideenzweig“ stammt, und mehr braucht es nicht wie ich finde.

Wenn euch die kleine Kissenschachtel gefällt hinterlasst mit doch einfach einen Kommentar.

Eure Mareike