Geburtstagskarte zum 60.

Heute möchte ich euch eine Geburtstagskarte zeigen, die nicht die klassischen Maße hat.
Zum 60. Geburtstag sollte es eine besondere Kartenform sein. Ich habe mich hier für eine Triangel Tri-Fold Card entschieden.

Die Karte ist in Rokoko-Rosa, denn man muss ja auch mal aus seiner Komfortzone raus, ich glaube sonst wäre die Karte in Bermuderblau oder Brombeermousse entstanden, da ich mich im Vorfeld schon für das Designerpapier „Ombré“ entschieden hatte.

Verschlossen wird die Karte mit einer Banderole auf der ich natürlich eine 60 mit den „Großen Zahlen“ angebracht habe. Den Zahlen habe ich vorher noch mit einem neuen Blending-Pinseln einen Ombré-Look verpasst.

Darauf den Spruch zum Geburtstag, der aus dem Set „So gut wie perfekt“ stammt, wie auch der Stempel im Inneren.

Ich hoffe euch hat die Karte gefallen?! Hinterlasst mir doch mal einen Kommentar für welche Farbe ihr euch entschieden hättet!

Habt eine schöne Woche.

Eure Mareike

2 Antworten auf „Geburtstagskarte zum 60.“

  1. Du hast die sechzig perfekt zum Designerpapier gestaltet. 🥰
    Das Papier Ombre hat es mir mit seinen Farbverläufen auch besonders angetan. Auch wenn ich zugeben muss das Rosa liegt noch da und will auch beachtet werden.
    Für einen Mann hätte ich eine andere Farbe gewählt, ausgenommen er mag ausgerechnet diese Farbe gern. Sofern vorab bekannt, würde ich daher immer die Farben wählen, die der Empfänger gern mag.

    1. Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Für einen Mann würde ich auch eine andere Farbe wählen, aber diese Karte war ja für eine Frau bestimmt und deshalb bin ich mal über meinen Schatten gesprungen und habe Rosa gewählt.
      Liebe Grüße Mareike

Schreibe einen Kommentar zu Sonja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.